Kräppelkaffee 2023

Kräppelkaffee 2023 in der Taverne am Kloster

Rund 20 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes zum 2. Kräppelkaffee in die Taverne am Kloster. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand sich eine kleine Runde der über 55-Jährigen zusammen, um im gemütlichen Beisammensein Kaffee zu trinken, Kuchen zu essen, in Erinnerungen zu schwelgen, zu diskutieren und zu lachen. In Vorbereitung auf die kommende Jubiläumskampagne, mit der der Verein auf 77 Jahre “Närrische Drei” zurück blicken wird, hatte der Vorstand Fotoalben aus den letzten Jahrzehnten aus dem Archiv mitgebracht. Aussagen wie “Waaschde de noch…” oder “Ach, gugge mol do!” oder “Des is doch de Ludwisch.” waren aus allen Ecken der Taverne zu hören. Vor allem die Mitglieder von Musketieren, Schneiderei und Offizieren ließen Erinnerungen der vergangenen Kampagnen Revue passieren und erzählten sich die ein oder andere besondere Anekdote.

Für Kaffee und Kuchen hatte der Vorstand gesorgt, die Örtlichkeit sowie das Geschirr wurden von Hennes Drayß zur Verfügung gestellt, der bekanntlich ebenfalls N3-Mitglied ist. Leider gab es auch in diesem Jahr keine namensgebenden Kräppel, da es im Sommer nahezu unmöglich ist, das traditionelle Fastnachtsgebäck von einer Bäckerei zu ergattern. Dies tat der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch und so ist auch im kommenden Jubiläumsjahr wieder ein “Kräppelkaffee” geplant – mit oder ohne echte Kräppel!